Hackergruppe Winnti

Seit Jahren spioniert eine professionelle Hackergruppe weltweit Unternehmen aus. Die Hackergruppe Winnti wird mutmaßlich aus China gesteuert. Reporterinnen und Reportern von BR und NDR ist es erstmals gelungen, Hunderte Varianten der dafür verwendeten Schadsoftware auszuwerten. Betroffen sind auch mindestens sechs Dax-Konzerne, Aushängeschilder der deutschen Industrie. Ein Longread der die Funktionsweise der Schadsoftware erklärt und über die Hintergründe der Angriffe aufklärt.

  • Artikel
  • Design, Entwicklung
  • Bayerischer Rundfunk
  • Juni 2019

Links zum Projekt