Sie haben gewonnen: Gewinnspielbetrug

Elfriede und Siegfried Hannebohn hofften zehn Jahre lang auf den großen Gewinn – und verschleuderten dafür ihre gesamte Rente. Die 53B an der Deutschen Journalistenschule hat recherchiert, wohin das Geld verschwunden ist und ist dabei auf ein verworrenes Netzwerk aus windigen Inkasso-Firmen, Adresshändlern und Scheinfirmen gestoßen. Deren Geschäftspraktiken sind sittenwidrig, aber nicht unbedingt illegal. Was das Vorgehen gegen die Gewinnspielbetrüger um so so schwieriger macht.

  • Storytelling, Netzwerkvisualisierung
  • Design, Entwicklung
  • Deutsche Journalistenschule
  • Dezember 2015

Links zum Projekt